Jahreshauptversammlung 2017

 

Zur Jahreshauptversammlung der Tannenwaldschützen am Samstag, den 14.01.2017 im Berngauer Hof, konnte 1. Schützenmeister Gerhard Grad leider nur 41 Anwesende begrüßen – bei einem derzeitigen Mitgliederstand von 296 Schützen.

Sein besonderer Gruß galt dem 2. Landesschützenmeister Jürgen Sostmeier, dem Gauschützenmeister Hans Spiegel, dem Bürgermeister der Gemeinde Wolfgang Wild, den Ehrenmitglieder Josef Meier und Rudolf Urban, sowie den Vertretern der lokalen Presse. In seinem anschließenden Rechenschaftsbericht, ließ der Schützenmeister die Höhepunkte im abgelaufenen Vereinsjahr nochmals Revue passieren. Begonnen mit dem Neujahrsschießen der Böllerschützen am Buchberg, dem Faschingsball mit der KAB, dem Königsball, dem traditionellen Bockstechen mit Plattenparty, dem Vereinsausflug in den Spreewald und abschließend mit der Weihnachtsfeier am 26.12.2016 im Berngauer Hof. Des Weiteren beteiligte sich der Verein bei kirchlichen Anlässen und Festzügen. Für 2017 ist neben den herkömmlichen Veranstaltungen auch ein Tag der offenen Tür, im Rahmen der 875 Jahr Feier der Gemeinde Berngau geplant.

Der 1. Sportleiter Christian Wild gab einen detaillierten und umfassenden Bericht über das vergangene Sportjahr zum Besten. Derzeit beteiligen sich 13 Mannschaften aktiv an den Rundenwettkämpfen. Darunter zählen zwei Jugendmannschaften, zwei AH-Mannschaften, zwei Luftpistolenmannschaften und eine KK Sportpistolenmannschaft. In allen Disziplinen wurden beachtliche Erfolge erzielt. Die Berngauer Schützen beteiligten sich außerdem am verschiedenen Preisschießen, wie dem ANB-Cup, dem Gutmann-Cup und dem Verwaltungspokalschießen. Danach berichteten die verschieden Bereichsleiter über die Geschehnisse in ihrer jeweiligen Abteilung. Der 2. Landesschützenmeister Jürgen Sostmeier, der Gauschützenmeister Hans Spiegel und der Bürgermeister Wolfgang Wild hoben in Ihren Grußworten die hervorragenden Leistungen und Aktivitäten, sowie die gute Pflege des gesellschaftlichen Lebens im Verein und darüber hinaus hervor. Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder.

Weihnachtsfeier 2016

 

Für 50 Jahre Treue zum Verein wurden ausgezeichnet

Robert Dümler, Josef Köferler, Josef Meier, Josef Moosburger, Johann Rinn, Georg Seßler und Albert Summerer

 

Für 30 Jahre Treue zum Verein wurden ausgezeichnet

Gertraud Brandl, Irene Ellert, Katharina Grad, Andreas Meier, Franz Reiser, Maria Schmalzl, Markus Seidl und Hans-Jürgen Sostmeier

 

Für 25 Jahre Treue zum Verein wurden ausgezeichnet

Petra Blomeier und Franz-Xaver Heßlinger

 

Für 20 Jahre Treue zum Verein wurden ausgezeichnet

Martina Böhm und Peter Misoch

 

Für 10 Jahre Treue zum Verein wurden ausgezeichnet

Kerstin Kellermann, Michael Lehner und Sandra Schmid

 

Abschließend bedankte sich der 1. Schützenmeister Gerhard Grad bei allen Anwesenden für Ihr Kommen und allen Mitgliedern die zum Gelingen des Vereinslebens im abgelaufenen Jahr beigetragen haben.

Weihnachtsfeier TW Berngau

 

Traditionell findet die Weinachtsfeier der Schützen an diesem durchaus ungewöhnlichen Termin, am 2. Weihnachtsfeiertag, statt. 

In Vorbereitung dazu richtete die Sportleitung ein umfangreiches Weinachtsschießen aus, wo in unterschiedlichen Disziplinen unter 45 Teilnehmern/innen die Sieger ausgeschossen wurden. 

In einem wirklich besinnlichen Teil, der von der Musikgruppe "Ziach-Klang" sehr angenehm begleitet wurde, spannte Schützenmeister Gerhard Grad den weiten Bogen von dem aktuellen, terroristischen Weltgeschehen hin zum friedvollen Leben in der Gemeinde Berngau und insbesondere in den Reihen des Schützenvereins. Kurze Gedichte und eine gespielte Weihnachtsgeschichte über einen unsichtbaren Engel lockerten das Ganze  kurzweilig auf. Nach einem eindringlichen Grußwort von Bürgermeister Wolfgang Wild beschlossen wir mit einem gemeinsam gesungenen Lied  den besinnlichen Teil. 

Im Anschluss erfolgte die Preisverteilung in den einzelnen Disziplinen. Neben lukrativen Geldpreisen gingen auch wertvolle Sachpreise über den "Ladentisch". 

Im weiteren Verlauf brachte der Schützenmeister in einer unterhaltsamen Versteigerung so manche Bratwurscht und geräucherte Forelle unter den Hammer. Die Krönung war wohl die abschließende Verlosung, wo traditionell ein bratfertiges Spanferkel gewonnen werden kann.

Die Gewinner/innen der einzelnen Disziplinen  stellten sich zu einem geminsamen Gruppenfoto auf:

Weihnachtsfeier 2016

Damenschießen: Alexandra Meier;  Glückschuss: Marius Grad;

Paareschießen: Linda Barth und Theresa Kellermann;

Roulette: Michael Graml;

Weihnachtsschießen: Eva Schuhmann, Alexandra Meier, Josef Habeler

 

 

Der Schützenverein Tannenwald Berngau bedankt sich bei allen Geld und Sachspendern und wünscht seinen Mitgliedern ein segenreiches und friedvolles neues Jahr 2017.

Termine für das Weihnachtsschießen 2016

  • 30.11.16 ab 19:00 Uhr, zugleich für die Böllerschützen
  • 02.12.16 ab 19:00 Uhr
  • 04.12.16 ab 14:00 Uhr

 

ANB-Cup 2016

 

Am Samstag, den 29.10.2016, nahm der Schützenverein Berngau am sogenannten ANB-Cup für Luftpistole teil. Dieser findet einmal im Jahr bei den Schützen von 1433 Neumarkt statt. Der Modus dieses Wettkampfs besteht aus zwei separaten Wertungen. Beim ersten der Beiden handelt es sich um eine 40-schüssige Serie, welche hinsichtlich der Zehntelringe gewertet wird. Der zweite Modus besteht aus einem einzigen Schuss, dem sogenannten „Blattl“. Sowohl der Schütze der besten Wertungsserie, als auch des besten „Blattl“ bekommen die maximale Punktzahl. Die darauffolgenden Platzierungen werden mit abnehmender Punktzahl versehen. Am diesjährigen ANB-Cup nahmen insgesamt 15 Mannschaften aus dem gesamten Bereich des Schützengaus Altdorf-Neumarkt-Beilngries teil. Für eine hervorragende Endplatzierung ist es neben einer guten Wertungsserie essenziell ein starkes „Blattl“ zu schießen. Dies ist den Berngauer Schützen Christian Wild, Markus und Marius Grad mit Bravur gelungen, da sie jeweils einen 10er auf dieses Modus schossen. Aufgrund dieser Leistung erreichten sie einen sehr guten dritten Platz und mussten sich nur den Schützen aus Pfeifferhütte und dem Gastgeber Neumarkt geschlagen geben. Der Schütze Marius Grad wurde zudem noch als Dritter der Einzelwertung geehrt, obwohl drei Schützen dasselbe Gesamtergebnis erreichten und die Platzierung somit heiß umkämpft war. Ausschlaggebend für den Platz am „Stockerl“ war der direkte Vergleich hinsichtlich der 40-schüssigen Wertungsserie, welchen der Berngauer für sich entschied. Zum Schluss ließen sie den Abend bei guter Gesellschaft und guten Essen gemütlich ausklingen.

 

 

Gauschießen 2016


Die letzte Schießwoche des diesjährigen Gauschießen beim Schützenverein Kevenhüll​ läuft. Bitte beteiligt euch noch zahlreich daran und bildet nach möglichkeit Fahrgemeinschaften !

Schießtermine:

Mittwoch 04.05. - 19-22 Uhr
Donnerstag 05.05. 15-20 Uhr (Sonderschießtag)
Freitag 06.05. - 19-22 Uhr
Sonntag 08.05. - 10-17 Uhr

1. Runde ANB Cup 2016


Alle drei gemeldeten Mannschaften haben die 2.Hauptrunde erreicht !

+ Die 1. Mannschaft siegte mit 66:44 gegen Woffenbach 2
+ Die 2. Mannschaft gewann mit 58:52 gegen die 1.Mannschaft unseres Patenvereins aus Stauf
+ Die 3. Mannschaft musste sich mit 44:66 gegen Sondersfeld 2 geschlagen geben, wird aber mit sehr hoher wahrscheinlichkeit über die "Lucky Looser" Wertung in die nächste Runde einziehen.

!!!Neu!!! Rundenwettkampf-App jetzt auch für iOS-Geräte (RWK-Shooting)

Seit einiger Zeit ist eine kostenlose Android-App zum Rundenwettkampf online. Die ersten Version dieser nützlichen App steht jetzt auch für iOS-Gerät zur Verfügung. 

--- Download iOS-App ---

--- Download Android-App ---

RWK-Shooting ist ein Programm, welches bereits für eine stattliche Anzahl an Schützenverein in Bayern verwendet wird, darunter auch der Gau A-N-B. Nun hat einer unserer Schützen diese vielseitige Datenbank von RWK Shooting in eine kostenlos App für Android und iOS-Systeme gepackt. In der Smartphone- und Tabletversion können aktuell die Vereinsmeister, RWK-Ergebnisse der einzelnen Schützen pro Verein, Mannschaftsinformationen, Vereinsrekorde, Terminpläne zu den Rundenwettkämpfen und auch eine Navigation zum entsprechenden Schützenhaus abgerufen werden. In der simplen mobil-angepasste Oberfläche findet man sich schnell zurecht und erhält somit, abhängig natürlich von der bestehenden Datenverbindung, mehr oder weniger zügig Auskunft über das Wettkampfgeschehen.

Bei Fragen und Anmerkungen kann gern der Entwicker und Schütze Tobias Graml (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) kontaktiert werden

 

   
© ALLROUNDER